Gebrauchsanweisung

AquaBlade®

Mit AquaBlade kaufen Sie einen Qualitätsgebrauchsgegenstand, der in Europa hergestellt wird. Das“Herzstück“ von AquaBlade, das Wischerblatt, ist aus hochwertigem Silikon gefertigt.

Dieses Material ist für seine AquaBlade-Zwecke Gummi weit überlegen:
Es besitzt eine hohe Elastizität und ist in sich stabil. Das Material verändert sich bei hohen und niedrigen Temperaturen nicht. Sie können also ein AquaBlade im Winter im Auto liegen lassen und damit Schnee abziehen.
AquaBlade können Sie benutzen zum Trocknen aller glatten Flächen, die nass sind. Dabei können diese Flächen auch geformt (z.B. Auto) und gerundet (z.B. Duschkabinen) sein.
Es gibt bei AquaBlade keinen Rahmen, der Flächen verkratzen könnte.

Der Trocknungseffekt von AquaBlade ist optimal! Dort, wo Sie das Silikonwischerblatt anlegen und die Feuchtigkeit abziehen, ist die Fläche sofort und streifenfrei! trocken. (probieren Sie es am Spiegel!)

Dabei setzen Sie die gesamte Fläche des Wischerblattes ohne großen Druck auf. Das Abziehen mit AquaBlade vollzieht sich sehr leicht und sehr schnell. Sie können von oben nach unten, auch von unten nach oben, von links nach rechts usw. abziehen. Das Wasser wird vom Wischerblatt geführt. Entfernen Sie nach jedem Abziehen das Wasser vom Silikonblatt.

AquaBladeist mit einem Wischerblatt ausgestattet, das zu jeder Seite eine Lippe trägt. Dadurch ist es möglich auch Fliesen abzuziehen, weil Sie mit den Lippen in die Fugen kommen. Sie können dadurch auch das Wischerblatt von beiden Seiten benutzen (Ziehen und Schieben).

Da sich das AquaBlade aufgrund seines Silikons förmlich „anschmiegt“, ist kein großer Druckaufbau notwendig, und deshalb lässt sich das Silikonblatt mit Teleskopstiel versehen zum Abziehen großer Flächen (z.B. Wintergärten, Windschutzscheiben bei Bussen, Transportern, Schiffsdeck, Wohnwagen usw.) benutzen.

Benötigen Sie u. U. beim Abziehen großer Flächen mit Teleskopstielen einen anderen Auflagewinkel des Silikonblattes, können Sie mit einem Gelenk zwischen Wischeradapter und Teleskopstiel (einfach einzudrehen) diesen Winkel verändern.

Hier noch ein paar Anwendungsmöglichkeiten: Fenster, Spiegel, Duschkabinen, Fliesenwände und -böden, Laminat, Parkett, Kunststoffflächen, Glaswände, Whirlpool, Wohnwagen, Boot, Auto, gerundete Flächen usw.

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik: Artikelbeschreibung

Möchten Sie AquaBlade ausprobieren und eine persönliche Anleitung bekommen, erfragen Sie doch gern die nächsten Messetermine.

Hier können Sie die AquaBlade Gebrauchsanweisung downloaden und ausdrucken:

Gebrauchsanweisung AquaBLADE®